Termine

22.08.2020

Das Hegeringsschießen des Hegering AOWG fällt in diesem Jahr leider aus!

 

29.08.2020

Der Hundetag des Hegering AOWG fällt in diesem Jahr leider aus!

 

Hegeringsschießen des Hegerings AOWG

 

Andreas Woltering  konnte sich als bester Schütze beim Hegeringschießen des Hegerings Alstätte Ottenstein Wessum und Graes (AOWG) durchgesetzt.

 

Am Samstagmorgen wurde auf dem Schießstand Flamschen in Coesfeld mit der Flinte Tontauben geschossen. Dort konnten dann alle Teilnehmer unter Beweis stellen, wie gut sie mit der Flinte umgehen können. Es wurden je zwei mal 15 Tauben in der Disziplin Trap geschossen. Bester Schütze wurde Andreas Woltering mit 135 Punkten gefolgt von Heinz Terdues und Reinhard Witte mit 115 Punkten. Den Platz drei in der Einzelwertung Schrot teilen sich Willi Örgel, Bernhard Witte und Sven Gevers mit 110 Punkten.

Später wurde auf dem Schießstand in Ammeln mit der Kugel auf den Bock, Fuchs  und den laufenden Keiler geschossen.

Hegeringmeister im Kugel und Schrot wurde Andreas Woltering mit 280 Ringen, vor Swen Gevers mit 253 Ringen und Georg Laiing mit 248 Ringen . In der Seniorengruppe konnte sich Manfred Gevers als bester Schütze durchsetzen. Das Schießen um den Pokal für den laufenden Keiler gewann Swen Gevers mit 47 von 50 Ringen. In der Mannschaftswertung siegte Wessum vor Ottenstein, Graes und Alstätte, dabei wurden die Durchschnittswerte der anwesenden Schützen ausgewertet. Den Jungjägerpokal konnte Enterich Thomas für sich entscheiden. Im Anschluss an das Schießen nahm Schießobmann Swen Gevers die Siegerehrung  vor. Es wurden viele wertvolle Sachpreise vergeben.  Beim traditionellen Grillen  klang der Tag dann gemütlich aus.

„Insgesamt kann man mit den Ergebnissen sehr zufrieden sein, so  Swen Gevers über das Schießen, so dass wir uns im nächsten Jahr wieder auf ein spannendes Hegeringschießen mit vielen Schützen freuen können.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© --- Powered by 1&1 IONOS