Entstehungsgeschichte des Hegering AOWG

Entstehungsgeschichte des Hegeringes:

Zur Jahreswende 1947/48 wurde der Hegering Alstätte – Ottenstein – Wessum – Graes von einigen Jägern ins Leben gerufen. Der Hegering hatte seinen Ursprung im Amtsbezirk Wessum. Hierzu gehörten die Orte Alstätte, Ottenstein, Wessum und Graes. Ursprünglich hatte der Hegering 10 – 15 Mitglieder und wurde Hegering Wessum genannt.

Erster Hegeringleiter war der Alstätter Wilhelm Friggemann, bis er 1950 nach Ochtrup verzog, um dort in die Getränkeindustrie einzusteigen. 

Nach Wilhelm Friggemann übernahm 1950 Franz Schulze-Buschoff aus Wessum die Aufgaben des Hegeringleiters. Sein Stellvertreter wurde Bernhard Frenker-Hackfort aus Alstätte, bis Ferdi Garming aus Ottenstein gewählt wurde. Von der Enstehungszeit bis 1970 wurde die Geschäftsführung von der Volksbank Wessum abgewickelt.

Weiter lesen…

Aktuelles
30 Mai

Mit modernster Technik zur Rehkitzrettung

Jahr für Jahr sterben tausende junger Rehkitze in den deutschen und europäischen Wiesen durch die

Read more

Anstehende Termine
Hubertusmesse
06 Nov '22
Hubertusmesse
  • Filialkirche St. Josef Graes, Ahaus-Graes, NRW.
  • 6. November 2022
  • Sonntag @ 5:00 pm
28 Jan '23
Taubentag
  • Reviere des Hegering AOWG, , .
  • 28. Januar 2023
  • Samstag @ 12:00 am